Entzünde das Feuer des Begehrens in ihm

Sprechen wir heute mal über ein allseits bekanntes Problem.

Ihr habt euch getroffen und eine schöne Zeit miteinander verbracht. Ihr habt dann auch öfter geschrieben, aber nun habt ihr erst einmal keine Zeit mehr füreinander.

Warum auch immer sei einmal dahingestellt. Und Stück für Stück merkst Du, dass ihr anders miteinander schreibt. Irgendwie scheint der Funke, den ihr beim Treffen zwischen euch entfacht habt, wieder zu verglimmen.

Die Ursache dafür bist nicht Du! Sondern die Ursache lässt sich mit einem allseits bekannten Sprichwort am besten beschreiben:

„Aus den Augen, aus dem Sinn.“

Wir Männer sind einfach so. Wenn wir eine Frau längere Zeit nicht sehen, dann beschäftigen wir uns zwangsläufig wieder mit etwas männlicheren Dingen, wie Fußball gucken, feiern gehen mit den Jungs, Arbeiten und was auch immer. Im Endeffekt mit Dingen, die von Dir, liebe Leserin, ablenken.

Doch was kannst Du tun, dass der Funke wieder in Deinem Traumprinzen entzündet und daraus vielleicht sogar ein loderndes Feuer der Leidenschaft wird, was er nur löschen kann, wenn er Dich wiedersieht? Auch oder besonders dann, wenn Du ihn grad nicht treffen kannst?

Nun, ich habe natürlich auch dafür wertvolle Tipps für Dich. Jedoch musst Du sie zum richtigen Zeitpunkt einsetzen. Und dieser ist bei dem Date. Wobei Du diese Tipps auch beim Schreiben einsetzen kannst. Jedoch sind sie dann nicht so effektiv.

Möchtest Du nun endlich erfahren, wie Du das Feuer des Begehrens in ihm entzünden kannst?

Die Antwort erfährst du im 3. Kapitel von Kai Schönings neuem Report „Der Venus Code“. Alle Infos dazu findest du hier: http://www.magnetic-charisma.de/der-venus-code/

About The Author

Jonas Alexander

ist Gründer und Geschäftsführer des Magnetic Charisma Ltd. Verlags und der britischen Naturkosmetik Marke Natural Charisma®. Bis zu seinem 22. Lebensjahr wuchs er in Deutschland auf; verbrachte seine Kindheit fernab der Stadt in einem kleinen Süd-West deutschen Dorf; lebte fast 2 Jahre in Berlin und verließ Deutschland anschließend voll und ganz. So zog er 5 Monate lang durch West Australiens Wüste und Dschungel; arbeitete sich dort hoch als ‚cashier & kitchenhand’ bis hin zum hochbezahlten Stahlschweißer, um bei 45 Grad Celsius bei einem renommierten Stahlunternehmen Zugwaggons und Rohre in Kleinteile zu schneiden. Im Frühjahr 2014 setzte er sich unter 200 internationalen Bewerbern als Business Administrator für ein deutsch-amerikanisches Online Unternehmen durch, stieg innerhalb von 2 Monaten zum Business Manager auf; schmiss dann jedoch auf einer kleinen thailändischen Insel auch diesen Job und gründete Magnetic Charisma. Seither erschienen unter seiner Feder eine ganze Reihe an Flirtratgebern für Frauen – darunter „Mann Verzaubern“, „Mann Entfrosten“, „Der Beziehungs-Transformator“, „Liebesgöttin“, „Bedingungslos Lieben“, „Weibliches Charisma“, „Das große WhatsApp Regelwerk“ und viele weitere, die sich seither unter einer stets wachsenden Leserinnenschar verbreiten.